Rover


Autor: Johannes Witt | Datum: 30.04.19

Rover Hendrik:

Chillige Treffen, entspannte Lagerfeuerabende und geile

Aktion – das alles erleben wir in unseren Rover-Runden!

Wir sind die Runde „Game Rover“ und bestehen seit 2017. Für entspannte Abende, treffen uns einmal in der Woche im Pfarrzentrum. Entweder quatschen wir, bestellen uns ne Pizza oder reden über die nächsten Aktionen.

Als Rover*innen entscheiden wir, worauf wir Bock haben und was wir als nächstes machen wollen. Einer der Top-Aktionen im Jahr ist das Rover-Frühlingswochenende der Diözese Limburg. Hier treffen wir viele Rover aus anderen Stämmen und haben ein Fun-Wochenende.

2017 waren wir am Bodensee. Dieses Lager haben wir zum ersten Mal vollständig selbst geplant. Unser Zeltplatz hatte bei bestem Wetter einen eigenen Zugang zum See. Ab und an eroberten wir die Umgebung und machten Konstanz unsicher. Ein bisschen Kultur haben wir uns auch gegönnt, im Dornier Luftfahrtmuseum bei Friedrichshafen. Die Abende haben wir am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Dieses Jahr steht unsere bisher größte Tour an. Mit der Bahn fahren wir nach Schweden. Dort erkunden wir das Land mit unseren Fahrrädern. Die Route?! Die gibt’s nicht! Wir fahren nach Lust und Laune quer durchs Land.